"Vertrauen auf Gott in schönen und schweren Zeiten"

17.04.2019

Mainpost 17.04.2019

Zeilitzheim

"Vertrauen auf Gott in schönen und schweren Zeiten"

Nicht nur aufgrund der gemeinsamen Fußballleidenschaft seien die elf Konfirmandinnen und Konfirmanden als Gruppe richtig zusammen- und in die Gemeinde und den Glauben hineingewachsen, betonte Pfarrerin Victoria Fleck in ihrer Predigt im Rahmen des Festgottesdienstes zur Konfirmation in Zeilitzheim. Sie blickte auf deren zweijährige Vorbereitungszeit zurück. "Vertrauen auf Gott in schönen und schweren Zeiten", gab Pfarrerin Fleck den neun Mädchen und zwei Jungen mit auf den Weg, die am  Palmsonntag in der festlich geschmückten und bis auf den letzten Platz gefüllten evangelischen St. Sigismund Kirche ihre Konfirmation feierten.

Nach dem Konfirmationsgelöbnis und der Einsegnung erhielten alle Jugendlichen ihre Konfirmationsurkunde und etwas Süßes sowie ein Kreuz, was sie stets an die enge Verbindung zu Gott erinnern soll.

Michaela Strey überbrachte im Namen des Kirchenvorstandes gute Wünsche für eine gesegnete Zukunft. Musikalisch untermalt wurde der Gottesdienst von der Zeilitzheimer Punkt-11-Band. Vor und nach dem Gottesdienst spielte der Posaunenchor unter der Leitung von Peter Dietrich.

 

Zu den News