Vielseitig im Dorf engagiert

05.07.2006

Mainpost 5.7.2006

 

Vielseitig im Dorf engagiert

 

OBERSPIESHEIM (LS) Josef Keil feiert heute seinen 90. Geburtstag. Er wurde am 5. Juli 1916 geboren und wuchs mit seinen Eltern und sechs Geschwistern in Oberspiesheim auf. Nach der Schulzeit und Ausbildung als Landwirt arbeitete er im elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb. 1937 kam Josef Keil zum Arbeitsdienst, ein Jahr später zum Militär nach Polen. Es folgten Einsätze in Frankreich und Russland. Der Unteroffizier erlitt mehrere Kriegsverwundungen in Russland. Während des zweiten Weltkrieges heiratete er 1944 Wally Zapf. Mit seiner Frau zog er sieben Kinder auf. 1981 starb seine Frau. Im Jahr 1998 musste Josef Keil einen weiteren Schicksalsschlag verkraften, als sein Sohn Norbert starb.

Zahlreiche Tätigkeiten in der dörflichen Gemeinschaft zeugen von Josef Keils Beliebtheit. In den 50er und 60er Jahren spezialisierte er sich auf die Gelbviehzüchtung und Saatkartoffelvermehrung. Gemeinderat war er von 1952 bis 1956 und 1960 bis 1966. Auch wirkte Keil als ehrenamtlicher Vorsitzender der Raiffeisenbank von 1952 bis 1963 und im Vorstand nach der Fusionierung mit der Unterspiesheimer Bank von 1963 bis 1986. Für diese Verdienste erhielt er die silberne Raiffeisen-Ehrennadel. Auch zum Ehrenkommandanten der Feuerwehr Oberspiesheim wurde Josef Keil ernannt für seine über 25jährige Leistung als Kommandant der Oberspiesheimer Wehr. Der Blasmusik widmete sich Josef Keil schon immer mit besonderer Hingabe. In der Aufbauzeit nach dem Kriege sorgte er für das Weiterbestehen der Oberspiesheimer Musikanten, die bei kirchlichen Anlässen und so manchen Festen aufspielte. Auch nach seiner aktiven Zeit in der Dorfkapelle, die er etliche Jahre leitete, bereicherte Keil musikalisch so manches geselliges Treffen mit seiner Mundharmonika. Genauso ist Josef Keil noch mit der Landwirtschaft, die sein Enkel Christian führt, eng verbunden. Trotz seines hohen Alters ist er nach wie vor bei der Stallarbeit und auf dem Feld anzutreffen. Zum 90. Geburtstag gratulieren besonders seine sechs Kinder, die dazugehörigen Familien mit 16 Enkelkindern und einem Urenkel, sowie Freunde, Bekannte und viele Oberspiesheimer Dorfbewohner.

Zu den News