Von außen nach innen

10.07.2015

Mainpost 10.07.2015

 

KOLITZHEIM

Von außen nach innen

Mit der Eingliederung eines Grundstückes in Stammheim in den Innenbereich beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Das Gelände liegt zwischen Maintalstraße und Umgehungsstraße im Norden des Dorfes auf dem nordöstlichen Teil eines Grundstückes. Dieser Teil ist dem Außenbereich des Dorfs zugeordnet. Da hier ein Wohnhaus gebaut werden soll, muss es in den Innenbereich eingegliedert werden. Im Süden grenzt das Areal an eine Wohnbebauung. Auch im Osten, gegenüber der Straße, ist das Gebiet bebaut. Deshalb stimmten die Räte der Einbeziehung zu. Es folgt die Öffentlichkeitsbeteiligung und die Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange.

Der Grundstücksbesitzer muss die Kosten für das Verfahren übernehmen. Martin Mack wollte wissen, ob für das Grundstück bereits Beiträge für Abwassergebühren erhoben wurden. Dies verneinte Bürgermeister Horst Herbert. Mit der Bebauung werde es aber für die Fläche und die Geschossfläche beitragspflichtig.

Zu den News