Von hinten in Laster gekracht

28.04.2007

Mainpost 28.4.2007

 

Von hinten in Laster gekracht

Für längere Zeit gesperrt war am gestrigen Freitagfrüh die B 286 zwischen den Anschlussstellen Unterspiesheim und Alitzheim. Grund war ein Unfall, der sich gegen 8.45 Uhr ereignet hatte.

Ein Lastwagen war bei Unterspiesheim auf die Schnellstraße aufgefahren, als ihn ein nachfolgender Pkw überholen wollte. Um einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu vermeiden, brach der Fahrer den Vorgang wieder ab, konnte aber nicht vermeiden, dass sein Pkw hinten in den Lkw krachte. Dadurch kippte das Auto auf die Seite und der Mann wurde eingeklemmt. Er hatte Glück im Unglück und kam mit relativ leichten Verletzungen davon.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Unterspiesheim, Röthlein und Schwebheim, sowie u. a. Kreisbrandrat und Kreisbrandinspektor.

Zu den News