Von Kolitzheim in die weite Welt

23.05.2017

Mainpost 23.05.2017

KOLITZHEIM

Von Kolitzheim in die weite Welt

Im Zeitraffer tanzten und sangen sich die Kinder des Montessori-Kinderhauses St. Sebastian in Kolitzheim bei ihrer Darbietung im Rahmen des Sommerfestes durch Länder und Kulturen.
Die Aufführung stand unter dem Titel „Mutter Erde und ihre sieben Kontinente“. Vom Kolitzheimer Flughafen aus steuerten die jungen Schauspieler ihr erstes Ziel Afrika an.
In der Folge erlebten die Zuschauer eine bunte Reise. In Nordamerika gab es eine Modenschau, in Südamerika einen Tanz zum Hit „Samba de Janeiro“ zu bestaunen. Die Kinder trugen dabei liebevoll zusammengestellte, selbstgebastelte Kostüme.
Wieder in Kolitzheim gelandet, tanzten sie in Lederhosen und Dirndl um den Maibaum. „Wir sind alle Kinder dieser Erde, egal ob groß, ob klein – lasst uns zusammen sein“, sangen alle Kinder zum Abschluss und brachten damit die Botschaft der Darbietung auf den Punkt.

Gerald Grötsch, Vorsitzender des Caritasvereins in der Pfarrei, der Trägerverein des Kinderhauses ist, hatte zuvor die Gäste auf dem Gelände des Kinderhauses begrüßt. Er sprach den Mitarbeiterinnen des Kinderhauses Helfern und Vorstandskollegen Dank dafür aus, dass sie zum Gelingen des Sommerfestes beitrugen. Ebenso dankte er der katholischen Kirchenstiftung, die Eigentümerin des Kinderhauses ist, für die Zusammenarbeit. Auch Sach- und Geldspender schloss Grötsch ein.

Insgesamt war einiges los an den beiden Festtagen im Kinderhaus: Den Startschuss zum Sommerfest gab ein Gottesdienst im Garten. Anschließend erwartete die Gäste ein Dämmerschoppen sowie Cocktails bei milden Abendtemperaturen.
Der nächste Tag begann mit einem Frühschoppen. Es folgte das Mittagessen mit Salatbuffet, die Vorführung der Kinder sowie ein buntes Anschlussprogramm mit Spielstraße, Kinderschminken, vielen kulinarischen Köstlichkeiten und mehr. Außerdem hatten die Verantwortlichen wieder eine große Tombola organisiert. Aufgrund des schönen Wetters war der Besucherzustrom hoch.

 

Zu den News