Weinfest: Genuss pur am Heiligenberg

21.08.2017

Mainpost 21.08.2017
ZEILITZHEIM
Weinfest: Genuss pur am Heiligenberg

Jede Sekunde des Weinfestes genießen“, lautete das Motto der Zeilitzheimer Weinprinzessin Anna Danzberger für ihr heimatliches Marktplatzweinfest. Die Freude über das schöne Wetter, den prall gefüllten Festplatz und die große Zahl an Weinhoheiten und Symbolfiguren, die ihr zur Seite standen, war ihr auf der großen Bühne bei der offiziellen Eröffnung regelrecht ins Gesicht geschrieben.
Für den Sportclub als ausrichtenden Verein begrüßte Diana Graf die Gäste zur 29. Auflage der „Zeilitzheimer Genussmeile“. Circa 140 ehrenamtliche Helfer seien das ganze Wochenende über im Einsatz, „sogar drei Generationen arbeiten hier zusammen Hand in Hand“, bemerkte sie. Darüber hinaus würden beispielsweise die Zwetschgen für den Kuchen aus Nachbarsgarten frisch gepflückt. Denn: Wichtig sei die Liebe zum Detail, betonte Diana Graf.

Mit Liebe zum Detail Weinprinzessin Anna Danzberger lud die Besucher ein, diese Liebe an den verschiedenen Ständen auch zu schmecken. Egal ob Gegrilltes, Käse- und Fischspezialitäten, Kaffee und Kuchen oder die erlesenen Weine von der hiesigen Weinlage „Zeilitzheimer Heiligenberg“ und nicht zuletzt die leckeren Weincocktails und Secco-Kreationen an der Weinbar – Weinprinzessin Anna gab den Gästen als Ratschlag mit auf den Weg, es ihr gleich zu tun und „jede Sekunde zu genießen“.
Dazu griff die Weinhoheit den Slogan des Festes „Stilvoll feiern – einfach genießen“ nochmals auf.
Stilvoll sei dabei vor allem der historische Marktplatz mit seinem unverwechselbaren romantischen Ambiente, eingerahmt vom alten Rathaus, der Kirche sowie dem Barockschloss.

Auch musikalisch blieben keine Wünsche offen: Mit der Band „Confect – Party Power Pur“ verpflichtete man eine Gruppe, die ihr Debüt auf dem Marktplatzweinfest feierte und ihre Feuertaufe mit Bravour bestand.
Abschließend dankte Diana Graf sowie Weinprinzessin Anna den vielen fleißigen Helfern für ihren großartigen Einsatz und den Anwohnern am Marktplatz für das Zur-Verfügung-Stellen der Höfe und ihr Verständnis vor, während und nach dem Fest.

Vor der offiziellen Eröffnung trafen sich die Weinprinzessinnen und die Symbolfiguren, sowie weitere geladene Gäste, darunter der Bürgermeister der Gemeinde Kolitzheim und Vorstand des Sportlclubs, Horst Herbert, und die stellvertretende Landrätin des Landkreises Schweinfurt, Christine Bender, im Hof des Schul- und Kindergartengebäudes zum Empfang.

Im Anschluss zogen sie, angeführt von Weinprinzessin Anna und unter den Klängen der Heiligenbergmusikanten, zum vollbesetzten Festplatz. Im weiteren Verlauf des Abends herrschte durchweg hervorragende Stimmung auf dem Marktplatz: Schlager und aktuelle Hits schmetterte die Band Confect, sodass für jeden Festbesucher etwas dabei war.

Trotz etwas kühlerer Temperaturen konnte noch bis in die Nacht gemütlich gefeiert werden.

Am nächsten Morgen gab es eine ökumenische Morgenfeier. Diese wurde von den Wortgottesdienstleitern Stefan und Michaela Braun sowie von Michaela Strey gestaltet. Ein Bläserensemble sorgte für eine würdige musikalische Begleitung.
Nach dem Frühschoppen war der Mittagstisch reich gedeckt. Später unterhielten die Zeilitzheimer Heiligenbergmusikanten mit volkstümlicher Blasmusik die Besucher, ehe dann am Abend die allseits bekannten „Rossinis“ wieder mit ihrer italienisch angehauchten Musik aufspielten.

 

 

Zu den News