Winterweizen und Wintergerste im Vergleich

08.06.2018

Mainpost, 08.06.2018

UNTERSPIESHEIM

Winterweizen und Wintergerste im Vergleich

 

Bei Führungen durch die Demonstrationsflächen durch Mitarbeiter des Erzeugerrings für landwirtschaftlich pflanzliche Qualitätsprodukte beim Landbautag in Unterspiesheim konnten die Landwirte verschiedene Sorten von Winterweizen, Wintergerste und Raps vergleichen. Foto: Brigitte Pfister

Die Ernte ist noch nicht eingebracht. Trotzdem müssen sich die Landwirte bereits mit der Planung für die Herbstaussaat beschäftigen, um auch im kommenden Jahr ernten zu können.

Eine Hilfestellung konnten sie sich beim Landbautag in Unterspiesheim einholen. Der Landwirt Reinhold Friedrich hat zu Demonstrationszwecken verschiedene Sorten Winterweizen und Wintergerste angebaut und die Nöth GbR Winterraps. In zwölf Meter breiten Streifen wurden die Feldfrüchten nebeneinander gesät und identisch mit konventionellen Produktionstechniken behandelt.

Bodenbearbeitung, Düngung und Pflanzenschutz, alles war, je nach Bedarf, gleich. Unterstützt, betreut und beraten wurden die Landwirte von den Mitarbeitern des Erzeugerrings für landwirtschaftlich pflanzliche Qualitätsprodukte Würzburg (ER).

Zu den News