Zeilitzheim: Erster Gottesdienst im Freien nach Corona-Pause

02.06.2020

Mainpost 02.06.2020

 

Zeilitzheim

Zeilitzheim: Erster Gottesdienst im Freien nach Corona-Pause

Den ersten gemeinsamen Gottesdienst nach der coronabedingten Pause veranstaltete die evangelische Kirchengemeinde im Park des Zeilitzheimer Barockschlosses. Zahlreiche Gläubige waren gekommen, um das Pfingstfest in malerischem Ambiente im Freien zu feiern. Die Mitglieder des Kirchenvorstands hatten alles akribisch vorbereitet und sorgten auch vor Ort dafür, dass die strengen Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten wurden. "Der Glaube hat der allgemeinen Verunsicherung in der aktuellen Zeit etwas entgegenzusetzen. Gottes Geist ruft uns gerade jetzt zu Pfingsten heraus, zurück in die Beständigkeit", sagte Pfarrerin Victoria Fleck in ihrer Predigt.

Ein Teil des Posaunenchors (Leitung: Peter Dietrich) umrahmte in sicherem Abstand den Gottesdienst mit feierlichen Klängen. Am Ende dankte Pfarrerin Fleck der Hausherrin Marina von Halem für die Idee und dass sie den Schlosspark zur Verfügung gestellt hat.

Zu den News