Ziel Klassenerhalt führt zu dritter Meisterschaft

07.08.2006

Mainpost 7.8.2006

 

Ziel Klassenerhalt führt zu dritter Meisterschaft

 

STAMMHEIM (VGS) Nachdem die Damen-Korbballmannschaft aus Stammheim zweimal hintereinander aufgestiegen war, wurde zu Beginn der Feldrunde der Klassenhalt zum Ziel erklärt. Von wegen der Mannschaft gelang das Kunststück zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft zu erringen und spielt deshalb in der kommenden Korbball-Saison in der A-Klasse.

Mit 34 Punkten und 102:63 Körben behielt die stark verjüngte Stammheimer Korbballmannschaft die Oberhand vor Vizemeister Heidenfeld. Ein Phänomen, denn dieser Erfolg wurde auch noch ohne eigenen Trainer erreicht.

Sichtlich stolz zeigte sich auch SV-Vorsitzender Klaus Klüpfel. Er sasgte: "Es ist immer wieder gut, wenn in einem Verein Meisterschaften gefeiert werden können. Gerade bei diesem Titelgewinn zeugt dies für einen guten Zusammenhalt in der Truppe". Klüpfel überreichte der Abteilungsleiterin Karin Endres ein Geldpräsent für die Mannschaftskasse.

Bürgermeister Horst Herbert würdigte gratulierte im Namen der Gemeinde Kolitzheim zum dritten Erfolg in Serie. "Der Titelgewinn spricht für Eifer und Einsatz. Wer ganz oben steht, hat dafür auch einiges geleistet", so Herbert. Als Meisterschaftsgeschenk überreichte er einen Geldbetrag und einen Korbball. Auf Nachfrage, was denn das Ziel für die kommende Saison wäre antworteten die Spielerinnen einhellig: Klassenerhalt!

Zu den News