Zu zentralen Themen des christlichen Glaubens

31.05.2006

Mainpost 31.5.2006

 

Zu zentralen Themen des christlichen Glaubens

 

zeilitzheim/Krautheim (-TER) Soeben ist das neueste Buch von Dr. Norbert Dennerlein (von 1991 bis 2001 Pfarrer von Zeilitzheim und Krautheim, jetzt Oberkirchenrat in Hannover) erschienen. Es trägt den Titel "Evangelische Glaubensfibel" und wurde von ihm und Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn herausgegeben. In kurzer und ansprechender Weise haben neben den beiden Herausgebern weitere Autorinnen und Autoren in 53 prägnant gefassten Artikeln über zentrale Themen des christlichen Glaubens geschrieben.

Der Berliner Bischof und Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Prof. Dr. Wolfgang Huber, schreibt in diesem Buch in seinem Geleitwort: "Es liegt auf der Hand, dass Verstehen und Verständigung in einem multikulturellen Umfeld sehr viel wichtiger geworden sind als in Zeiten, in denen die Gesellschaft insgesamt und scheinbar selbstverständlich 'christlich' war. Der immer wieder geforderte 'interreligiöse Dialog' mit Andersgläubigen (und mit nicht Glaubenden) setzt aber nicht nur guten Willen voraus, sondern auch die sorgfältige Auseinandersetzung mit der eigenen Tradition. Dazu soll die Evangelische Glaubensfibel helfen, indem sie grundlegende Glaubensinhalte und geschichtliche Entwicklungen darstellt Ich wünsche der Evangelischen Glaubensfibel eine große Verbreitung, damit das Evangelium von Jesus Christus von möglichst vielen Menschen in kundiger Weise immer wieder ins Gespräch gebracht werden kann."

Die Evangelische Glaubensfibel (ISBN 3-87062-082-0) gibt Antworten auf Fragen im Zusammenhang mit dem Glauben und Impulse für das Leben als Christin und Christ im Alltag. Sie eignet sich hervorragend als Geschenk für junge Menschen und Erwachsene zu unterschiedlichen Anlässen und kann in jeder Buchhandlung oder über das Internet bestellt werden (9,95 Euro).

Zu den News