Zwei Musikwelten begegnen sich

29.10.2008
Mainpost 29.10.2008

ZEILITZHEIM

Zwei Musikwelten begegnen sich

 

Zeilitzheim (ks) Ein Konzert, wie es unterschiedlicher nicht sein kann, boten der Chor „Popchor'n“ aus Gerolzhofen und die Band „Long Sock Pony“ aus Schweinfurt im Schloss Zeilitzheim. Der Chor sang überwiegend traditionelle englische Songs, wie „What a wonderful world“ oder „Greensleeves“, auch Rocklieder, wie „Live is Life“. Ein schwedisches, indianisches sowie ein israelisches Lied zeigten die große Bandbreite des Chores, der von Katja Tschirwitz geleitet wird. Im Anschluss daran trat die junge Band „Long Sock Pony“ auf, die in erster Linie eigene melodramatische Songs zu Gehör brachte, wie „Auf eigene Gefahr“, „Die Leiden des Jungen K.“ oder „Farbenfroh“. Beide Gruppen bekamen viel Beifall vom Publikum und um eine Zugabe kam die Band nicht herum.
Zu den News