Bestseller auf dem Kirchentag

12.06.2007

Mainpost 12.6.2007

 

ZEILITZHEIM/KRAUTHEIM (NN)

Bestseller auf dem Kirchentag

Auf dem 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Köln hat der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), der bayerische Landesbischof Dr. Johannes Friedrich, das soeben erschienene Buch „Evangelischer Lebensbegleiter“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Er bezeichnete dieses Werk als eine „Antwort auf die wachsende Sehnsucht vieler Menschen nach Spiritualität“.

Der Evangelische Lebensbegleiter möchte die froh machende Botschaft des Evangeliums in das Leben der Menschen hineintragen, deshalb wurde bewusst der auf das Evangelium bezogene Titel gewählt. Es ist ein Werk, das sich der Ökumene verpflichtet weiß.

Das Buch hat zwölf Kapitel mit zwölf die Höhen und Tiefen des Lebens betreffenden Themen – für jeden Tag gibt es eine Doppelseite mit Impulsen, wie Menschen Glaube und Spiritualität im Alltag leben können. Zwölf farbige Kunstbilder von Sigrid Berg laden darüber hinaus zum Betrachten ist.

Herausgegeben haben den Band der frühere Pfarrer von Zeilitzheim und Krautheim und jetzige Oberkirchenrat in Hannover, Dr. Norbert Dennerlein, und Prof. Dr. Martin Rothgangel, der an der Universität Göttingen Praktische Theologie lehrt. Mitgearbeitet haben eine Reihe von Persönlichkeiten, unter ihnen Landesbischof Dr. Johannes Friedrich und Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann.

Das Gütersloher Verlagshaus hat den „Evangelischen Lebensbegleiter“ als den Bestseller der Kirchentagsbuchhandlung bezeichnet: Kein Buch wurde so oft verkauft wie dieses.

Der „Evangelische Lebensbegleiter“ hat die ISBN-Nr. 978-3-579-05576-3 und kann ab sofort über jede Buchhandlung sowie über Internet bestellt werden.

Zu den News