Blumen-Basar, Cocktails, Spiele und Tanz

20.06.2006

Mainpost 21.6.2006

 

Blumen-Basar, Cocktails, Spiele und Tanz

 

ZEILITZHEIM (BAP) Auch in diesem Jahr begann das ökumenische Gemeindefest mit einem ökumenischen Festgottesdienst bei wunderschönem Wetter auf dem Rasen neben der evangelischen Kirche. Gestaltet wurde er von der evangelischen Pfarrerin Claudia Jobst, dem katholischen Pfarrer Andreas Engert und einigen Gemeindemitgliedern.

Außerdem bildete die Andacht den Abschluss der Kinderbibelwoche, die in der vergangenen Woche unter dem Motto "Komm, ich zeig dir meinen Baum" stattgefunden hatte. So wurden natürlich auch die Kinder und das Thema "Baum" mit einbezogen. Am Ende des Gottesdienstes durften die Kinder, die an der Kinderbibelwoche teilgenommen hatten, einen am Tag vorher gepflanzten Baum neben der Kirche mit Fähnchen schmücken. Für ein Zwillingspaar, das im Laufe des Gottesdienstes getauft wurde, hängten die Kinder zwei weiße Fähnchen, die die Taufe symbolisieren, auf. Musikalisch mitgestaltet und umrahmt wurde der Gottesdienst vom evangelischen Posaunenchor, einem Gemeinschaftschor aus evangelischem Kirchenchor und Kolpingchor unter der Regie von Dietmar Hausstein, sowie Elmar Lehmann an der Gitarre.

Nach dem Gottesdienst konnten sich die Gäste bei Kaffee und Kuchen unterhalten. Einige Jugendliche verkauften fruchtige Cocktails und Eiskaffee zum Erfrischen. Wie im letzten Jahr gab es einen Eine-Welt-Stand und einen Blumen-Basar, dessen Erlös zur Reservierung des Glockenstuhls verwendet wird.

Zum Mittanzen animierte die Gruppe "Tanz und Bewegung", die einige ihrer volkstümlichen Tänze aufführte. Die Kinder konnten in einer Spielstraße unter dem Motto "Schatzsuche" bei Geschicklichkeitsspielen ihr Glück versuchen und am Ende einen Schatz entdecken.

Am Abend sorgte dann die katholische Kirchenband für musikalische Unterhaltung. Natürlich durfte auch für alle Fußballfans die Übertragung des WM Spiels Brasilien gegen Australien im Haus der Begegnung nicht fehlen.

Zu den News