Das Marktgrafenstädtchen Mainbernheim

19.07.2018

Mainpost 19.07.2018

KOLITZHEIM

Das Marktgrafenstädtchen Mainbernheim

19 Frauen des Katholischen Frauenbundes Kolitzheim machten sich auf den Weg nach Mainbernheim im Landkreis Kitzingen, um dort eine Stadtführung durch das historische Marktgrafenstädtchen zu erleben, heißt es in einer Pressemitteilung.

Altbürgermeister Karl Wolf erwartete die Gruppe bereits am Parkplatz. Er führte die Frauen durch das mittelalterliche Stadtbild mit weitgehend intakter Stadtmauer mit zwei Toren und mit 21 Türmen. Er konnte sehr viel über die Geschichte der Stadt berichten. Der alte, denkmalgeschützte Teil des Friedhofes der Stadt Mainbernheim zählt zu den bemerkenswertesten Baudenkmälern im Landkreis Kitzingen. Besonders die Arkaden, erbaut 1617/1618, luden zum verweilen ein. Das Rathaus mit dem Treppengiebel und dem neugestalteten Rathausplatz und Kirchplatz ist Stadtmittelpunkt und wurde 1548 erbaut. Die Gruppe ließ sich im Ratszimmer den „Bernemer Secco“ schmecken, zu dem sie geladen worden war.

Anja Bauer vom Vorstandsteam bedankte sich bei Karl Wolf für die sehr interessante Führung.

Im Anschluss ging es zum Gasthof „Zum Bären – einfach anders!“, um den Ausflug gemütlich bei einer Brotzeit ausklingen zu lassen.

Zu den News