Die Post zieht um

14.11.2015

Mainpost, 14.11.2015

 

UNTERSPIESHEIM/HERLHEIM

Die Post zieht um

 (nö/brp/mm) Die Deutsche Post eröffnet am Dienstag, 17. November, in Unterspiesheim im Tegut-Lebensmittelgeschäft von Matthias Stühler eine neue Filiale. Diese ersetzt den bisherigen Standort in der LVM-Versicherungsagentur Wiegand in Herlheim. In der Post-Niederlassung können Postkunden Briefe, Päckchen und Pakete aufgeben, Brief- und Paketsendungen abholen oder Briefmarken und DHL-Paketmarken kaufen.

Neben den langen und kundenfreundlichen Öffnungszeiten habe die Filiale in einem Einzelhandelsgeschäft einen weiteren Vorteil: Kunden können verschiedene Einkäufe bequem an einem Ort erledigen. Mit Eröffnung stehen den Kunden kompetente und geschulte Mitarbeiter bei Wünschen und Fragen zu Postleistungen zur Seite, heißt es in der Pressemitteilung.

Der „Kundenmonitor 2015“, eine Studie des unabhängigen Forschungsinstitutes Service-Barometer AG, bescheinigt den Postfilialen im klassischen Einzelhandel eine überdurchschnittlich hohe Kundenzufriedenheit. Im Langzeitvergleich haben sich nur wenige der untersuchten Branchen so positiv entwickelt wie die Briefpost und die Postfilialen. Das Postgeheimnis bleibe gewahrt. Das Team der Filiale sei hierzu genauso verpflichtet wie Postmitarbeiter, heißt es abschließend.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr und Samstag 8 bis 13 Uhr.

Zu den News