Diskussion über Schranken

14.11.2015

Mainpost, 14.11.2015

 

KOLITZHEIM

Diskussion über Schranken

In der jüngsten Sitzung des Kolitzheimer Gemeinderats fragte Kurt Scheuering, ob der „Flughafen“ nun für immer gesperrt sei. Damit meinte er den Weg durch das Gelände am Herleshof, auf dem Paul von Schönborn eine Start- und Landebahn für sein kleines Flugzeug errichten ließ. Seit Wochen versperren hier drei Schranken eine Zufahrt auf den Weg. Dies sei ein Privatweg, kein öffentlicher antwortete hier Bürgermeister Horst Herbert. Es sei nur besprochen worden, dass bei der Zuckerrübenabfuhr die leeren Lastwagen in der Kolitzheimer und Herlheimer Flur den Weg benutzen dürfen. Sowohl Walter Wiegand und Reinhold Holzheid wie auch Berthold Pfaff widersprachen hier vehement. Bei der Diskussion im Gemeinderat zum Genehmigungsverfahren sei nur vom Schließen der Schranken während des Flugbetriebs die Rede gewesen. Bürgermeister Herbert will nun im damaligen Beschluss nachsehen. Im Bild die Schranke am ehemaligen Gutshof mit dem früheren Einfahrtstor.

Zu den News