Entwicklung der ganzen Gemeinde als Ziel

29.10.2019

Mainpost 29.10.2019

Kolitzheim

Entwicklung der ganzen Gemeinde als Ziel

Am Samstag wurde das Ergebnis der Wahlliste in Gernach bekannt gegeben (wir berichteten). Die Wählergruppe „ACHTSAM - Zukunft - lebenswert - gestalten“ reagierte mit einer Pressemitteilung auf die im Rahmen dieser Aufstellungsversammlung gemachten Aussagen hinsichtlich Befürchtungen zur zukünftigen Sitzplatzverteilung im Gemeinderat, die durch die Schaffung der neuen überörtlichen Liste entstehen könnten.

Wählergruppen-Sprecherin Claudia Hahn betonte den überörtlichen Charakter der Liste. So müssten Bürger einzelner Ortsteile der Gemeinde Kolitzheim nicht befürchten unterrepräsentiert zu sein, auch wenn sich die Zusammensetzung des Gemeinderats verändere. „Die ACHTSAM Listenkandidaten haben das ausdrückliche Ziel sich für die Entwicklung der gesamten Gemeinde einzusetzen und dabei auf die Stärken eines jeden Ortsteils zu setzen“, so Hahn. Dies habe die Wählergruppe auch in einer Broschüre, die an alle Haushalte in der Gemeinde verteilt wurde, deutlich gemacht.

„Wer die Hauptaufgabe einer Gemeinderätin oder eines Gemeinderats nur darin sieht, die Belange der Bürgerschaft seines Heimatortsteils einzubringen, hat seine Aufgaben nicht ganz verstanden“, so Hahn in der Mitteilung. Vielmehr sei es Aufgabe des Gemeinderats das Selbstverwaltungsrecht der Gemeinde wahrzunehmen und im Interesse aller Bürger aller Ortsteile im Gemeinderat und in Ausschüssen diese zu vertreten. Dabei spiele weniger die Herkunft eines Gemeinderats, einer Gemeinderätin eine Rolle, als vielmehr die Ausrichtung ihrer/seiner Arbeit an den Zielen der Allgemeinheit. Die bisherige Sichtweise, mit dem Schwerpunkt überwiegend den eigenen Ortsteil im Fokus zu haben, habe zu einer Schwächung der gesamten Gemeinde geführt. Die Ziele der Wählergruppe ACHTSAM können online unter www.acht-sam.org eigesehen werden.

 

Zu den News