Erlebnisreiche Tage in der Hauptstadt

10.07.2009

Mainpost 10.07.2009

 

UNTERSPIESHEIM

Erlebnisreiche Tage in der Hauptstadt

 

Arbeiterunterstützungsverein in Berlin

 

Der Arbeiterunterstützungsverein Unter- und Oberspiesheim unternahm einen dreitägigen Ausflug in die Bundeshauptstadt Berlin. Die Organisation lag beim Vorsitzenden Ralf Seufert und seinem Vorstandsteam.

Gegen 6 Uhr früh startete der Bus, wobei ein deftiges Frühstück für Kurzweil bei der langen Busfahrt in die Bundeshauptstadt sorgte. Unmittelbar nach der Ankunft in Berlin war eine Spreefahrt mit dem Dampfer angesagt. Bewunderung galt dem Regierungsviertel.

Am zweiten Tag besichtigte die Gruppe das Brandenburgertor, den ehemaligen Grenzverlauf, den Reichstag sowie den Plenarsaal. Dieser interessante Tagesablauf war nur möglich durch das Einschalten des ehemaligen Wirtschaftsministers MdB Michael Glos. Auch stand eine Berlinrundfahrt mit einem anerkannten Fremdenführer auf dem Programm. Auf der Rückfahrt wurde den etwa 60 Teilnehmern das Stasilager Hohenschönhausen von ehemaligen Inhaftierten erklärt. Die geschilderten Erlebnisse haben manchen Besucher tief getroffen. Alle Teilnehmer waren begeistert von dem bestens geplanten Ablauf der Fahrt in die Bundeshauptstadt.

 

Zu den News