Ferienspaß an den Seen

16.04.2015

Mainpost den 16.04.2015

GERNACH
Ferienspaß an den Seen

24 Kinder aus sieben Gemeindeteilen beim Angeln

24 Kinder aus sieben Gemeindeteilen der Großgemeinde Kolitzheim nahmen am Ferienspaß an den Gernacher Seen teil. Mit dieser Veranstaltung beginnt schon seit einigen Jahren der Reigen der Ferienspaß-Veranstaltungen.

Dieter Dietz aus dem Gemeinderat hatte die Kinder an den Gernacher Seen begrüßt und den Dank der Gemeinde an Edwin Pohli, den Vorsitzenden des Sportangelvereins überbracht.

Der Sportangelverein organisiert traditionell dieses Ferienspaßangebot. Edwin Pohli erklärte den Kindern anhand einer Schautafel, welche Fische in den Gernacher Seen zu angeln sind. Unter Anleitung erfahrener Angler lernten die Kinder Grundlegendes im Umgang mit den Angeln. Bald bissen die ersten Fische an.

Die erfahrenen Angler zeigten den Kindern, wie die Fische so getötet werden, dass sie möglichst wenig leiden müssen, und wie sie fachgerecht ausgenommen werden. Für viele Kinder war das Angeln Neuland, aber sie waren interessiert, auszuprobieren, wie man eine Angel auswirft, und wie man dann den Fisch an der Angel aus dem Wasser holt.

Zwei Fische bescherte das Anglerglück jedem Kind mindestens. Manche zogen sogar vier Fische aus dem Wasser.

Der Sportangelverein hatte Erfrischungsgetränke für die Ferienspaßkinder zur Verfügung gestellt und Bratwürste für jeden, von Robert Lutsch gegrillt. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine Urkunde zur Erinnerung an den Ferienspaß an den Gernacher Seen.

Zu den News