Franziskus-Kindergarten feiert Geburtstag

23.09.2020

Mainpost 23.09.2020

Gernach

Franziskus-Kindergarten feiert Geburtstag

Vor 25 Jahren hat Weihbischof Bauer die Statue des Heiligen Franziskus im damaligen Kindergarten von Gernach gesegnet. Dies wird jetzt gefeiert.

Der Kindergarten war im Jahr 1993 eingeweiht worden, im März 1995 erhielt er den Namen "St. Franziskus-Kindergarten". Im Mai konnte Weihbischof Bauer die Statue des Schutzpatrons des Kindergartens, Franziskus, segnen. Die Kinder des Gernacher Kindergartens, das Kindergartenteam unter Leitung von Anita Laskowski und eine große Schar der Gläubigen holten Weihbischof Bauer am Dorfeingang ab, nach dem Festgottesdienst in der Gernacher Kirche zog man zum Kindergarten, wo die feierliche Segnung stattfand. Dieses Jubiläum wollen KOMM-IN und der Johannisverein, als Träger des ehemaligen Kindergartens und jetzt gemeinsam mit der Kirchenstiftung St. Aegidius Träger der Nachbarschaftshilfe Gernach, am 3. Oktober feiern. Denn KOMM-IN und die Nachbarschaftshilfe Gernach sind gemeinsam im "Haus Franziskus" beheimatet, das im vergangenen Jahr diesen Namen erhielt.

Wortgottesdienst und Feier

Die Feier findet im Franziskusgarten (Gelände um das Haus Franziskus) statt – bei jedem Wetter. Beginn ist um 14 Uhr mit der Wortgottesfeier, die Pfarrer Thomas Amrehn leitet. Jugendliche von KOMM-IN gestalten die Feier mit. Es schließt sich ein kleiner Festakt an, in dessen Verlauf die neue Homepage der Nachbarschaftshilfe Gernach, der Flyer und das Roll-up vorgestellt werden. Eine kleine Ausstellung, in der Bilder der Segnung der Franziskusstatue vor 25 Jahren gezeigt werden, ist ebenfalls zu besichtigen. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreie Getränke. Die Gäste werden gebeten, Kaffeetassen mitzubringen. 

Anmeldungen für die Feier bis Sonntag, 27. September,  bei Erhard Scholl  Tel.: (09723) 7818, Mail: erhard.scholl@web.de, oder Elisabeth Dietz (dietz_elisabeth(at)web.de

Zu den News