Glocken kommen wieder in den Kirchturm

22.01.2020

 

 

Mainpost 22.01.2020

Gernach

Glocken kommen wieder in den Kirchturm

Der nächste Schritt ist getan, damit die neuen Glocken im Turm der St. Aegidius-Kirche am 2. Februar um 17.55 Uhr zum ersten Mal ihren Klang über Gernach hören lassen können:
Nachdem die drei neuen Glocken von Bischof Friedhelm Hofmann geweiht worden waren, hat die Firma Willing die Glocken in den Kirchturm eingebracht, den neuen Glockenstuhl aus massiven Eichenbalken montiert und die Glocken fachgerecht am Glockenstuhl angebracht.
Auch die Elektroarbeiten sind schon im Gange, sodass dem Abschluss des "Jahrhundertwerks Gernacher Glocken" jetzt wohl nichts mehr im Wege steht.

Alle sind gespannt, wie die drei neuen Glocken im Zusammenklang mit der kleinsten Glocke, die noch aus dem Jahr 1908 erhalten ist, klingen werden.
Bei günstigen Windverhältnissen sind die Gernacher Glocken auch in den Nachbarorten zu hören.

Zu den News