Inge und Rita wollen Schutzengel werden

04.11.2006

Mainpost 4.11.2006

 

Inge und Rita wollen Schutzengel werden

 

ZEILITZHEIM (NOVO) "Hosianna" heißt das neue Zwei-Frau-Theaterstück von Angelika Scheidig und Bettina Hümmer-Dünninger, die bekannt geworden sind unter dem Ensemble-Namen "Inge und Rita". Am nächsten Freitag, 10. November, um 1930 Uhr führen die Beiden ihr neues Stück im Gasthaus "Zur Sonne" in Zeilitzheim auf.

Mit dem letzten Theaterstück "Plötzlich und unerwartet" hatten sich Inge und Rita in den Bereich der Todesanzeigen begeben. In dem nächsten Stück "Hosianna" sind sie selbst im Himmel und meistern dort routiniert den himmlischen Alltag, wie es weiter in der Pressemitteilung heißt.

Aber tägliches Frohlocken und Jubilieren und sogar das Wettermachen wird Angela Scheidig und Bettina Hümmer-Dünninger langweilig. Gott im Himmel hat ein Einsehen: er verschafft den beiden Frauen eine neue Aufgabe und lässt sie zur Schutzengelprüfung zu. Im theoretischen Teil treten Fragen auf wie: "Beistand für Selbstmordattentäter ja oder nein?"

Im praktischen Teil der Schutzengelprüfung dürfen Angelika Scheidig und Bettina Hümmer-Dünninger dann in ihre irdische Heimat zurückfliegen.

Was sie da in ihren eigenen Familien sehen, was alles unter den Tisch gefegt wurde, und was sie selbst alles verschwiegen haben: jetzt gestehen es sich die Freundinnen, und das ist ihr Glück. Gott verzeiht der einen die nie ausgesprochene lesbische Liebe zu Liesel und der anderen die Vergnügungen mit Bruno. Und: sie dürfen Schutzengel werden. Die eine für Liesel, die andere für Bruno.

Zu den News