Jugendfeuerwehren brillieren im Wissenstest

15.11.2018

Mainpost, 15.11.2018

 

Kolitzheim

Jugendfeuerwehren brillieren im Wissenstest

Rund um das Thema Fahrzeugkunde drehte sich heuer der Wissenstest für die Jugendfeuerwehren, welchen die jugendlichen Mitglieder der Wehren aus Kolitzheim und Zeilitzheim gemeinsam absolvierten. Stolz konnten die Verantwortlichen auf 15 Jugendliche sein, welche die ihnen gestellten Aufgaben allesamt erfolgreich meisterten.

Die Themen wechseln jährlich und wiederholen sich nach sechs Jahren. Die Jugendlichen können bis zum Übertritt in die Erwachsenenwehr vier Abzeichen erreichen, nämlich Bronze, Silber, Gold und die Endstufe 4. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Fragebogen und einer praktischen Aufgabe. Letztere steigert sich je nach Stufe im Schwierigkeitsgrad.

Beim Test mussten die Teilnehmer besonders über die verschiedenen Fahrzeugtypen Bescheid wissen. Die jeweilige feuerwehrtechnische Ausstattung, Funktionen, Beladung sowie die äußerliche Kennzeichnung waren unter anderem Gegenstand der Prüfung.

Die Prüfer Daniel Scheller (Kreisbrandmeister) und Christian Eichel (Kreisjugendwart) beglückwünschten die Teilnehmer zu durchweg "guten bis sehr guten Leistungen". Sie dankten dabei auch den Jugendwarten Michael Danzberger und Markus Kleinhenz (beide Zeilitzheim) sowie Norbert Pfaff (Kolitzheim), welche den Jugendlichen in den Ausbildungsabenden die Inhalte detailliert vermittelt hätten. Besonders gewürdigt wurden Noah Abe und Tim Schwarz aus Kolitzheim, welche nach vier erfolgreichen Wissenstests die Endstufe vier erreichten.

Der dritte Bürgermeister der Gemeinde Kolitzheim, Alfred Bumm, zeigte sich begeistert über die Leistungen der Jugendlichen und dankte für ihre Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren.
Nach dem erfolgreichen Wissenstest wartete auf den erfolgreichen Nachwuchs als verdienter Lohn ein gemeinsames Essen, welches von der Gemeinde spendiert wurde.

Die erfolgreichen Jugendlichen von der  Jugendfeuerwehr Kolitzheim: Johannes Keller (Bronze), Thomas Keller (Silber), Roman Schöpf und Kilian Stawitzki (beide Gold) sowie Tim Schwarz und Noah Abe (beide Endstufe 4).Von der Jugendfeuerwehr Zeilitzheim: Alina Graf, Andreas Dietrich, Lilli Drechsel, Emelie Graf, Leonhard Säger, Mia Graf, Leon Preiß, Salomon Graf und Frank Reuß (alle Silber).

 

Zu den News