Keine Beschallung beim Siedlerfest

10.06.2018

Mainpost, 10.06.2018

GERNACH

Keine Beschallung beim Siedlerfest

Nach dem Unwetter am Abend zuvor gab es viel zu reden beim Siedlerfest. Gernach war vom Unwetter relativ verschont geblieben. Nur einige Keller mussten von der Feuerwehr ausgepumpt werden. So war man froh, recht glimpflich davongekommen zu sein, konnte sich über das gute Wetter und das reichhaltige Angebot an warmen und kalten Speisen, Torten und Kuchen freuen. Das Siedlerfest bietet alljährlich Gelegenheit, sich zu treffen, alte Freundschaften zu pflegen und auch neue Kontakte zu knüpfen. Als sehr angenehm wird der überschaubare Rahmen erlebt und dass es keine „Beschallung“ gibt, außer vielleicht der Unterhaltung der Gäste und dem Kinderlachen auf dem angrenzenden Spielplatz. Das Foto zeigt einen Blick in das Festzelt, in dem sich die zahlreichen Besucher zu gutem Essen und angenehmer Unterhaltung trafen.

Zu den News