Kinder lernten den Wald kennen

11.04.2019

Mainpost 11.04.2019

Unterspiesheim

Kinder lernten den Wald kennen

An die 100 Kinder und Erwachsene mit Kinderwägen, Rollern, Rädern und zu Fuß konnte man in der vergangenen Woche in Richtung Mariengrotte am Wald Richtung Schwebheim aufbrechen sehen.

Nach vier Wochen Waldkindergarten, in denen die Kinder jeden Tag im Wald waren, konnten nun Eltern, Großeltern und Erwachsene sehen, was die Kinder alles gebaut, gespielt und gelernt hatten.

Leiterin Inge Sternecker erzählte den Eltern und Verwandten, die auf dem Waldsofa Platz genommen hatten, vom Tagesablauf und von den Beobachtungen der Kinder. Als Waldsofa hatte man Baumstämme gepolstert, damit man bequem Platz nehmen konnte. Und als Inge Sternecker erzählte, dass man Tiere beobachten konnte, ließen sich prompt einige Rehe sehen.

Die Erzieherinnen und Erzieher freuten sich beim  Abschlussfest über den reich gedeckten Tisch, den die Eltern vorbereitet hatten. So gut war die Stimmung, dass im Gespräch die Phantasie entstand,  den neuen  Kindergarten vielleicht als "Waldkindergarten" zu führen.

 

Zu den News