Komplette Liste für Herlheim wichtig

23.11.2019

Mainpost 23.11.2019

 

Herlheim

Komplette Liste für Herlheim wichtig

Bei der Aufstellungsversammlung der Wählergemeinschaft Herlheim für die Gemeinderatswahl am 15. März 2020 konnte Gemeinderat Walter Wiegand im Sportheim neben Bürgermeister Horst Herbert und Dominik Dorsch von der Gemeindeverwaltung  30 Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Ehe Bürgermeister Herbert auf die Regularien für die Aufstellung der Wahlliste einging, bedankte er sich vor allem bei Walter Wiegand, der nach 24 Jahren als Gemeinderat nicht mehr für dieses Amt kandidiert. Das Gemeindeoberhaupt lobte die sehr souveräne, objektive und ausgleichende Arbeit des im nächsten Jahr ausscheidenden Rates und betonte die großartige Zusammenarbeit. Für Herlheim, mit zirka 480 Einwohnern der kleinste Kolitzheimer Ortsteil, sei es sehr wichtig eine komplette, 20 Namen umfassende Liste aufzustellen, so das Gemeindeoberhaupt. Damit gehe dann keine Wählerstimme verloren und es bestehe die Chance, dass auch wieder zwei Räte ins Gemeinderatsgremium gewählt werden.

Sehr schnell erklärten sich dann auch 20 Personen bereit auf der Liste "Wählergemeinschaft Herlheim" für die Gemeinderatswahl zu kandidieren. Dies sind in der Reihenfolge auf der Liste: Katharina Graf, Ralf Schmitt, Katharina Jopp, Heidemarie Rippstein, Susanne Cormier, Daniel Habenstein, Dr. Julian Pfister, Alexandra Stark, Ralf Günther, Steffen Seidler, Martin Ziegler, Helmut Haupt, Ludwig Johanni, Gerd Ludwig, Oskar Wiesmann, Sven Borst, Erwin Pfister, Thomas Jopp, Hubert Götz, Manfred Wächter. Ersatzmann ist Hermann Kopp.

Gemeinderätin Katharina Graf bedankte sich in ihren Schlussworten für die gute Listenaufstellung. Dies sei sehr wichtig und sie hoffe, dass es somit in der kommenden Wahlperiode wieder zwei Räte aus Herlheim gebe. Zwar müsse der Gemeinderat die gesamte Gemeinde im Blick haben, eine gewisse Verantwortung für den eignen Ort sei aber auch wichtig.

 

Zu den News