Kräutersammeln und binden für Maria Himmelfahrt

07.08.2019

Mainpost 07.08.2019

 

Gernach

Kräutersammeln und binden für Maria Himmelfahrt

Das Fest Maria Himmelfahrt steht bevor, und es ist guter Brauch, dass für dieses Fest Kräuter gesammelt werden und Kräutersträuße gebunden werden. So sind alle interessierten Gernacher eingeladen, sich am Mittwoch, 14. August, um 10 Uhr am KOMM-IN (ehemaliger Kindergarten St. Franziskus) zu treffen. Von dort aus machen sich alle auf den Weg zu Plätzen in die Umgebung, an denen Kräuter für den Kräuterstrauß zu finden sind. Nach der Rückkehr werden die Sträuße aus den gesammelten Kräutern gebunden und am Fest Maria Himmelfahrt beim Gottesdienst in Gernach gegen eine Spende angeboten. Der Erlös kommt den Projekten von Pfarrer Silverius aus der Pfarrei Nkile in Tansania zugute. Er sorgt mit seinen Projekten Schreinerei und Näherei dafür, dass die Menschen dort eine Zukunft haben. Eingeladen zu dieser Aktion sind alle Interessieren, besonders Kinder, denn verantwortlich ist KOMM-IN. Kinder sollten einen Begleiter (Eltern, Großeltern) mitbringen – und für das Kräuterschneiden eine Gartenschere.

 

Zu den News