Ministranten kommen und gehen

21.07.2020

Mainpost 21.07.2020

Unterspiesheim

Ministranten kommen und gehen

Gewöhnlich werden die neuen Ministranten und die, die aus dem aktiven Dienst ausscheiden, in einem Gottesdienst begrüßt bzw. verabschiedet.
Wegen Corona gab es in Unterspiesheim diesmal jedoch zwei Gottesdienste: In einem hieß Pfarrer Thomas Amrehn die Neuzugänge Jamie Condlin und Leon Estenfelder willkommen, in einem anderen verabschiedete er die Oberministrantinnen Florine Endres und Chelisa Marie Stettner. "Euer Einsatz war eine Phase des Wachstums im Glauben.
Die ist nicht abgeschlossen und ich wünsche euch, dass euer Glaube weiter wächst", sagte der Seelsorger. Oberministrant Jakob Heining überreichte namens der Ministranten und der Gemeinde eine Dankesurkunde der Pfarrgemeinde St. Sebastian und einen Kinogutschein.
Pfarrer Amrehn bedankte sich auch bei Jakob Heining für seinen Dienst als Oberministrant: Er garantiere Kontinuität und biete aufgrund seiner Erfahrung die Gewähr, dass die neuen Oberministranten Nele Koch und Linus Henkel gut in ihr neues Amt eingeführt werden.

Zu den News