Musikalischer Fortbestand gesichert

14.03.2006

Mainpost 14.3.2006

 

Musikalischer Fortbestand gesichert

  

Stammheim (VGS) Wer junge Künstler an ihren Musikinstrumenten sehen und hören wollte, der musste am vergangenen Sonntag ins Musikerheim nach Stammheim kommen. Denn dort veranstaltete der Musikverein gemeinsam mit dem Musikinstitut Musica unter der Leitung von Roland Pfeuffer einen Vorspielnachmittag für Nachwuchsmusikanten.

Die Leistungen der Schüler machten nicht nur die Musiklehrer stolz, sondern auch die zahlreich erschienenen Eltern und Großeltern. Der Musikverein Stammheim pflegt die gute Zusammenarbeit mit dem Musikinstitut bereits viele Jahre, um den Nachwuchsmusikern eine fundierte Ausbildung und damit eine Grundlage für das musizieren zu vermitteln.

Das Konzept geht auf, denn derzeit befinden sich 61 Schülerinnen und Schüler, in musikalischer Ausbildung. Die Schüler werden unterrichtet in musikalischer Früherziehung, Gitarre, Schlagzeug, Saxophon, Klarinette, Querflöte und Trompete. Für den Musikverein lohnt sich diese Kooperation. So konnten im vergangenen Jahr 9 Schüler die Leistungsprüfung des Nordbayerischen Musikbundes D1, und 2 Schüler die D2-Prüfung erfolgreich absolvieren. Auch die Jugendkapelle profitiert von der musikalischen Ausbildung. Denn alljährlich stoßen über diese Einrichtung Jungmusiker zur Jugendkapelle und stellen so den Fortbestand der Musik in Stammheim sicher.

Zu den News