Patenschaft soll leben

07.05.2009

Mainpost 07.05.2009

KOLITZHEIM

Patenschaft soll leben

Nicht nur auf dem Papier stehen, sondern auch mit Leben erfüllt sein soll die Patenschaft zwischen der 5. Kompanie des Logistik-Bataillons 467 in der Kaserne Volkach und der Gemeinde Kolitzheim.

Hauptmann Steffen Engel und Bürgermeister Horst Herbert verständigten sich darauf, dass sich die Gemeinde am Samstag, 25. Juli, beim Standortbiwak in der Mainfranken-Kaserne mit einem Stand präsentiert. Dabei sein werden die Weinprinzessinnen aus der Großgemeinde, die natürlich ihre Tröpfchen vorstellen, Musikkapellen und Soldatenkameradschaften. An diesem Tag gibt es von 10 bis 20 Uhr ein buntes Programm in der Kaserne, in die die gesamte Bevölkerung eingeladen ist. Als weitere Aktionist ein Angebot für 13- bis 15-Jährige beim Kolitzheimer Ferienspaß ins Auge gefasst, das von der Patenkompanie gestaltet wird.

Zu den News