Segnung der Kräuterbüschel

08.08.2015

Mainpost, 08.08.2015

 

GERNACH/ UNTER-/ OBERSPIESHEIM

Segnung der Kräuterbüschel

Die Kräutersegnung soll zeigen, dass Gott die Natur in Schönheit und mit heilsamen Kräften geschaffen hat. Sie soll daran erinnern, dass Gott den Menschen wohl gesonnen ist und ihr Heil, ihre Gesundheit will. Im Umkreis des Festes Mariä Himmelfahrt (15. August) werden daher Kräutersträuße in Gottesdiensten gesegnet: in Unterspiesheim erfolgt das im Vorabendgottesdienst am Freitag, 14. August, um 18.30 Uhr. In Gernach ist die Kräuterweihe am Samstag, 15. August, um 9 Uhr und in Oberspiesheim ebenfalls am Samstag, 15. August, um 10.15 Uhr im Gemeindehaus.

Die Verantwortlichen für die Gemeinde in Oberspiesheim treffen sich am Mittwoch, 12. August, um 14 Uhr am Lindenplatz, um in der Umgebung Kräuter zu pflücken und sie zu binden. Die Wort-Gottes-Feier wird von Heidi Reißner gestaltet.

Zu den News