Sieben Kinder empfangen erstmals die Kommunion

21.04.2015

Mainpost, 21.04.2015

 

KOLITZHEIM/GERNACH
Sieben Kinder empfangen erstmals die Kommunion

 

 „Ich bin der Schatz fürs Leben“, das war das Motto des feierlichen Gottesdienstes zur Erstkommunion in der St.-Stephanus-Kirche in Kolitzheim. Sieben Kommunionkinder, zwei davon aus Gernach, empfingen nach der Vorbereitung durch Gemeindereferent André Christof zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie. Die Musikkapelle Kolitzheim hatte die Kinder ins Gotteshaus geleitet. In seiner Predigt nahm Pfarrer Andreas Engert Bezug auf einen Goldgräber, dem ein Schatz einfach in die Hände fiel. So sei es auch mit dem Glauben, so der Seelsorger. Auch er falle einfach in den Schoß. Es gelte jetzt, ihn mit anderen zu teilen. Organist Marco Wolf und seine Band aus Donnersdorf gestalteten den Gottesdienst mit. Die Kinder sangen nach der Kommunion das Lied „Trau auf Gott, trau auf Gott, denn bei ihm ist das Leben“, begleitet von André Christof auf der Gitarre. Unter Klängen der Musikkapelle zogen die Kommunionkinder fürs Erinnerungsfoto zum Rathaus.

Zu den News