„So Izzy“ spielt bei der Kirchweih

20.11.2015

Mainpost, 20.11.2015

 

GERNACH

„So Izzy“ spielt bei der Kirchweih

 

Spielt bei der Kirchweih in Gernach: die Band So Izzy mit Ralph Fiegas (der Kleine), Lorena Dereser (die Blonde), ...

Zum allerersten Mal tritt bei der Gernacher Kirchweih die in Szenekreisen ziemlich bekannte Band „So Izzy“ auf. Der Ausrichter der Kirchweih, der TSV Gernach, konnte die fünfköpfige Formation für den Tanz am Samstagabend im Sportheim gewinnen.

„Unplugged Cover für Ihr Fest – drei Stimmen, zwei Gitarren, ein Rhythmus – so beschreibt sich die Band selbst. Nicht nur, dass die gebürtige Gernacherin Isabell Heck als Sängerin dabei ist, spricht für gute Unterhaltung und gute Musik an diesem Abend. Die Band war auch Preisträger des deutschen Rock- und Pop-Preises in den Kategorien „beste Folkrockband“ und „beste Country and Folk-Band“.

Es gibt aber nicht nur Musik bei der Gernacher Kirchweih: Schon am Freitag, 20. November, werden den Besuchern am Abend Knöchli mit Kraut, Schnickerli und Bratwürste serviert.

Am Kirchweihsamstag, 21. November, wird die Küche im Sportheim von 18 bis 22 Uhr für die Gäste da sein.

Am Sonntag, 22. November, können die Kirchweihbesucher beim TSV dann sogar zwischen 10 und 22 Uhr fränkische Spezialitäten genießen.

Und auch am Montag, 23. November, muss keiner hungern: Schäufele mit Klößen und Wirsing sowie Knöchle mit Kraut warten zum Ausklang der Kirchweih zusätzlich auf die Gäste im Sportheim des TSV Gernach.

 

Zu den News