Spende für Workshop

21.06.2018

Mainpost 21.06.2018

UNTERSPIESHEIM

Spende für Workshop

Kinder der Klasse 4a und 4b der Grundschule Kolitzheim mit ihren Lehrerinnen Michaela Kirchner (Schulleiterin) und Andrea Vicedom-Karl freuten sich über eine Spende von 250 Euro von der Raiffeisenbank, die Carola Antretter überbrachte.

Damit wurde ein Workshop zum großen Teil finanziert. Im Workshop ging es laut Pressemitteilung über das Thema körperliche Veränderungen bei jungen Menschen.
Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, habe großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Selbstwertgefühl. Die Art und Weise, wie junge Menschen auf die körperliche Veränderung vorbereitet werden, wirke sich auf ihre spätere Einstellung zu Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit aus.
Um dem natürlichen Schamgefühl etwas entgegenzuwirken, nutzte die Grundschule Kolitzheim das Angebot eines sogenannten MFM-Workshops (My Fertility Matters).

 Dieser findet nicht im Klassenverbund, sondern in kleinen Gruppen und zudem geschlechtsgetrennt unter der Leitung von Experten der Beratungsstelle NFP (Natürliche Familienplanung) statt.
Vorausgegangen war ein Elternabend.

Zu den News