Stammheimer Straßenweinfest für Zuhause

17.07.2020

Mainpost 17.07.2020

Stammheim

Stammheimer Straßenweinfest für Zuhause

Unter dem Motto "Weinfest mal anders" wollen die Verantwortlichen des Stammheimer Straßenweinfestes heuer alle Weinfreunde mit auf eine virtuelle Weinreise durch die örtliche Weinvielfalt nehmen. Aufgrund der Corona-Pandemie kann das traditionelle Straßenweinfest am letzten Juli-Wochenende heuer nicht stattfinden.
Die Organisatoren vom Musik- und Sportverein haben allerdings eine besondere Aktion initiiert, damit Gäste nicht gänzlich auf das beliebte Fest im Herzen des Weinortes am Main verzichten müssen.

Videos mit Weinprinzessin

Vier unterschiedliche Weinpakete mit einer Auswahl erlesener Tropfen für Zuhause sollen dafür sorgen, dass Weinfeststimmung immerhin im kleinen Kreis aufkommt. Dazu gibt es noch Videos, in denen die neue Weinprinzessin Laura Ziegler und die Winzer Geschichten und Hintergrundinformationen rund um den jeweiligen Wein erzählen und alle Weinfreunde wenigstens virtuell durch das Weinfestwochenende begleiten.
Der Erlös aus dem Verkauf der Pakete kommt den Vereinen der Festgemeinschaft zugute.

Die Idee dazu entwickelten die letztjährige und aktuelle Weinprinzessin, die sich den Beginn und das Ende ihrer jeweiligen Amtszeiten natürlich ganz anders vorgestellt hatten. Am 14. März war die Verabschiedung von Annika Moller nach drei Jahren Regentschaft am Stammheimer Eselsberg sowie die Inthronisation von Laura Ziegler als neues Oberhaupt des örtlichen Weinbaus geplant und musste dann im Zuge der rasanten Verbreitung des Corona-Virus kurzerhand abgesagt werden.

Übergabe der Krone

Damit Laura Ziegler aber dennoch die Stammheimer Weinkrone tragen kann, hatte Annika Moller ihrer Nachfolgerin das goldene Schmuckstück vor einiger Zeit bei einer kleinen Zeremonie im engsten Kreis des Vorstands des Winzervereins und im Beisein der Familien der jungen Frauen offiziell übergeben. Die besten Voraussetzungen für das neue Amt bringt Laura Ziegler mit. Als Winzerstochter ist die 18-jährige Schülerin mit der Weinbergs- und Kellerarbeit sehr vertraut. Daneben begrüßt sie regelmäßig Gäste im Weingut der Familie und hält dort Weinproben. Bei der Online-Weinverkostung gewährt die neue Weinprinzessin den Wein-Begeisterten auf dem virtuellen Weg Einblicke in die Stammheimer Weinwelt.

Alle Interessierten können sich Weinpakete aussuchen und bis 19. Juli vorbestellen unter E-Mail: Strassenweinfest-Stammheim@web.de .
Am Freitag, 24. Juli, können die bestellten Pakete von 18 bis 20 Uhr sowie alternativ am Samstag, 25. Juli, von 10 bis 12 Uhr im Musikerheim (Winzerstraße 20) abgeholt werden. Die Videos für die Online-Weinprobe sind bis mindestens Ende September auf der Homepage des Straßenweinfestes verfügbar.


 

Zu den News