Zeilitzheim als Kulturhochburg

30.12.2005

Mainpost 30.12.2005

 

Zeilitzheim als Kulturhochburg

 

Zeilitzheim (FI) Durch die kulturelle Arbeit der Familie von Halem entwickelte sich Zeilitzheim in den letzten Jahren zur Kulturhochburg im Gerolzhöfer Land. Fast an jedem Wochenende tummelten sich auch 2005 im Schloss Musiker, Autoren und Schauspieler, um ihr Publikum meist anspruchsvoll zu unterhalten. Die Gaststätte "Zur Sonne" als "Filiale" des Schlosses war eher Vorträgen vorbehalten.

Ein ganzes Wochenende lang war der Weinort im September von einem großen Tross von Fernsehleuten des Bayerischen Rundfunks und von Künstlern belagert. Es lief die Aufzeichnung von Gunther Emmerlichs Sendung "Junger Wein & alte Lieder". Die Dreharbeiten konnten allerdings nur am Samstag wie geplant ablaufen. Am Sonntag machte starkes Regenwetter alle Vorhaben zunichte.

Neben Künstlern wie Rebecca Madeleine-Katz, Milena Georgieva, Kabarettist Klaus Karl-Kraus oder Alexander Katz kamen auch Zeilitzheimer wie Bürgermeister Horst Herbert oder Ortschronist Hilmar Spiegel zu Wort. Natürlich ging es auch um Fragen rund um den Wein. So philosophierte Gunther Emmerlich über die Vorzüge und Nachteile eines Korkens bzw. Schraubverschlusses auf der Weinflasche.

Zu den News