Familientreffen im Weinberg

04.06.2016

Mainpost 04.06.2016

ZEILITZHEIM

Familientreffen im Weinberg

Emeka Ikejiama, Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Marienhain, konnte sich über ein Wiedersehen mit seinen Eltern aus Nigeria freuen.

In einem Gottesdienst sorgten sie für afrikanisches Flair: Pauline, die Mutter des Pfarrers, sang beim Lied „Kumbaya, my Lord“ kräftig und begeistert mit.
Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Matthias Braun überreichte im Namen der Pfarrgemeinde Zeilitzheim einen edlen Tropfen vom Zeilitzheimer Heiligenberg an die afrikanischen Gäste. Im Anschluss des Gottesdienstes wurden diese außerdem mit einem fränkisches Mittagessen verköstigt.

Ein besonderer Höhepunkt für die Familie Ikejiama war eine Besichtigungstour an der Mainschleife. Das Interesse für den Weinbau und die fränkische Landschaft war groß bei den Besuchern aus Afrika. Daher organisierte Rudi Braun aus Zeilitzheim eine Tour mit einem 50 Jahre alten Traktor und einem Planwagen.

Pfarrer Ikejiama Vater Gilbert zeigte sich beim Anblick der Mainschleife von der Vogelsburg begeistert. Ein fränkischer Imbiss und ein kühler Schluck vom Zeilitzheimer Heiligenberg rundete die Tour ab. Zum Abschluss besuchte die Familie den Winzer Günther Heinisch aus Untereisenheim, der gemeinsam mit seinem Enkelsohn Felix fränkische Weisen mit Schifferklavier und Saxofon spielte.
Pauline und Gilbert Ikejiama zeigten sich überwältigt von der Landschaft Frankens und von der Gastfreundschaft der Franken.

Zu den News